Gauselmann-Gruppe übernimmt Spielbanken in NRW

Gauselmann-Gruppe       -  Der Firmensitz der Gauselmann-Gruppe in Espelkamp. Der Konzern übernimmt vier Spielbanken in NRW.
Foto: Friso Gentsch/dpa | Der Firmensitz der Gauselmann-Gruppe in Espelkamp. Der Konzern übernimmt vier Spielbanken in NRW.

Die vier landeseigenen nordrhein-westfälischen Spielbanken in Aachen, Bad Oeynhausen, Dortmund-Hohensyburg und Duisburg bekommen einen neuen Besitzer: den Glücksspielkonzern Gauselmann. Die Gauselmann Spielbanken Beteiligungs GmbH habe im bereits im vergangenen Jahr eingeleiteten Verkaufsprozess für die Westspiel-Gruppe den Zuschlag erhalten, teilte der bisherige Eigentümer, die NRW.Bank, am Mittwoch mit. Der Kaufvertrag sei am Dienstag unterschrieben worden. Er bedarf allerdings noch der Zustimmung der Kartellbehörden. Über den Kaufpreis machten beide Seiten keine Angaben.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung