Geflüchtete treffen auf angespannten Wohnungsmarkt

Ankunft Geflüchteter in Erfurt       -  Geflüchtete aus der Ukraine werden nach der Ankunft aus Moldau am Flughafen Erfurt-Weimar von Helfern betreut.
Foto: Michael Reichel/dpa | Geflüchtete aus der Ukraine werden nach der Ankunft aus Moldau am Flughafen Erfurt-Weimar von Helfern betreut.

Angesichts der gewaltigen Zerstörungen und des Leids in der Ukraine sind Hunderttausende Menschen nach Deutschland gekommen - vor allem Frauen, Kinder und Alte. Viele dürften vorerst nicht in ihre Heimat zurückkehren. Wo aber sollen all die Menschen wohnen? Lassen sich die Flüchtlinge einigermaßen gleichmäßig auf Deutschland verteilen oder kommen die Wohnungsmärkte in den Städten noch mehr unter Druck? Während manche Immobilienverbände fordern, die Bundesregierung müsse ihr Wohnbauziel erhöhen, beruhigen Experten. Sie halten die Zuwanderung für handhabbar - unter Bedingungen. Nach Jahren starker Zuwanderung ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!