Gewerkschaft: Bahn kann S21-Mehrkosten nicht alleine stemmen

Baustelle Stuttgart 21 Bahnhof       -  Die Kosten für den neuen Bahnhof im Rahmen des milliardenschweren Bahnprojekts Stuttgart 21 steigen weiter an.
Foto: Bernd Weißbrod/dpa | Die Kosten für den neuen Bahnhof im Rahmen des milliardenschweren Bahnprojekts Stuttgart 21 steigen weiter an.

Die Deutsche Bahn darf aus Sicht der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) nicht allein auf den milliardenschweren Mehrkosten für das Großbauprojekt Stuttgart 21 sitzen bleiben. „Das können wir nicht akzeptieren, weil damit eine zusätzliche Belastung für die Beschäftigten zu erwarten wäre”, sagte der EVG-Vorsitzende Klaus-Dieter Hommel der Deutschen Presse-Agentur. „Die Bahn kann das nicht alleine tragen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!