Immer mehr Unternehmen setzen auf Schnelltests

Corona-Schnelltest       -  Ein speziell geschulter Mitarbeiter des Maschinenbauers Harro Höfliger führt bei einem Kollegen einen Corona-Schnelltest durch.
Foto: Marijan Murat/dpa | Ein speziell geschulter Mitarbeiter des Maschinenbauers Harro Höfliger führt bei einem Kollegen einen Corona-Schnelltest durch.

Immer mehr Unternehmen in Deutschland wollen ihren Belegschaften Schnelltests zur Erkennung des Coronavirus anbieten. Der Autobauer Volkswagen etwa stellt allen Beschäftigten an seinen deutschen Standorten nach Ostern zweimal in der Woche einen Test zur Verfügung. Damit werde die Teststrategie um einen Baustein erweitert, teilte VW mit. Auch Unternehmen wie Opel oder Thyssenkrupp kündigten an, die Testangebote auszudehnen. Kanzlerin Angela Merkel (CDU) pochte am Donnerstag erneut darauf, dass die Wirtschaft verstärkt testen soll und verwies auf eine Selbstverpflichtung, die Anfang April endet. „Wenn ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung