Industrieproduktion bricht ein - aber Trendwende in Sicht

Industrieproduktion       -  Ein Angestellter in einer Maschinenbaufirma arbeitet an einer Wasserturbine.
Foto: Stefan Puchner/dpa | Ein Angestellter in einer Maschinenbaufirma arbeitet an einer Wasserturbine.

Der Einbruch der Produktion in der deutschen Industrie hat sich nochmals verschärft - doch nun könnte allmählich die Trendwende einsetzen. Der konjunkturelle Tiefpunkt sei erreicht, stellte das Bundeswirtschaftsministerium fest. „Mit der schrittweisen Lockerung der Schutzmaßnahmen und der Wiederaufnahme der Produktion in der Automobilindustrie setzt nun die wirtschaftliche Erholung ein.” Allerdings rechnen viele Unternehmen wegen der Corona-Krise auch in den kommenden drei Monaten mit einem Produktionsrückgang, wie eine Umfrage des Ifo-Instituts ergab. Immerhin dürfte sich der Einbruch aber ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung