Keine Einigung mit Piloten - Lufthansa Cargo streicht Flüge

Lufthansa-Cargo       -  Von den gestrichenen Cargo-Flügen bei der Lufthansa sind vor allem Verbindungen nach Asien seien betroffen.
Foto: Boris Roessler/dpa | Von den gestrichenen Cargo-Flügen bei der Lufthansa sind vor allem Verbindungen nach Asien seien betroffen.

Die Lufthansa streicht in der kommenden Woche gut gebuchte Frachtflüge, weil sie sich mit ihren Piloten nicht einigen kann. Vor allem Verbindungen nach Asien seien betroffen, bestätigte eine Sprecherin der Frachtsparte Lufthansa Cargo heute in Frankfurt. Rund fünf Prozent des Flugplans könnten in der kommenden Woche nicht bedient werden. Zuerst hatte das Portal „aero.de” berichtet, dass die Verhandlungen mit der Personalvertretung zur Weiterführung von Corona-Sonderregelungen ergebnislos geblieben sind.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung