Maschinen- und Anlagenbauer werden zuversichtlicher

Maschinenbau       -  Ein Mitarbeiter montiert im Stammwerk der Heidelberger Druckmaschinen AG ein Druckwerk vom Typ Speedmaster 102.
Foto: Uwe Anspach/dpa | Ein Mitarbeiter montiert im Stammwerk der Heidelberger Druckmaschinen AG ein Druckwerk vom Typ Speedmaster 102.

Die deutschen Maschinen- und Anlagenbauer haben ihre Wachstumsprognose für das laufende Jahr erhöht. Die Auftragsbücher füllten sich schneller als erwartet. Die Produktion dürfte dieses Jahr nicht nur um 7, sondern um 10 Prozent wachsen auf 221 Milliarden Euro, teilte der Branchenverband VDMA am Mittwoch mit. Im vergangenen Jahr war sie um 12 Prozent eingebrochen. 2022 dürfte sie wieder das Niveau vor Corona erreichen, sagte Verbandspräsident Karl Haeusgen im Club Wirtschaftspresse in München. Der Maschinen- und Anlagenbau profitiere von Konjunkturpaketen in wichtigen Absatzmärkten. Auch das Inlandsgeschäft ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung