Ministerium: Reiseland Deutschland wieder gut aufstellen

Strandliegen und Sonnenschirme       -  Strandliegen und Sonnenschirme stehen in Timmendorfer Strand für Badegäste bereit.
Foto: Markus Scholz/dpa | Strandliegen und Sonnenschirme stehen in Timmendorfer Strand für Badegäste bereit.

Das Bundeswirtschaftsministerium will den Tourismus in Deutschland beim Neustart nach der Corona-Krise unterstützen. Der parlamentarische Staatssekretär im Wirtschaftsministerium, Thomas Bareiß (CDU), stellte am Mittwoch einen Aktionsplan zur nationalen Tourismusstrategie vor. „Wir wollen den Tourismusstandort Deutschland mit all seinen Potenzialen für die Zeit nach der Covid-19-Pandemie gut aufstellen”, heißt es in dem Papier. Vertreter der Reisebranche reagierten enttäuscht. Die Bundesregierung hatte im April 2019 eine nationale Tourismusstrategie beschlossen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!