Neue Volkswagen-Strategie: Digitales und Dienstleistungen

Volkswagen       -  Im ersten Halbjahr 2021 lag das Betriebsergebnis von Volkswagen bei rund 11 Milliarden Euro.
Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa | Im ersten Halbjahr 2021 lag das Betriebsergebnis von Volkswagen bei rund 11 Milliarden Euro.

Volkswagen stellt heute Details seiner neuen Konzernstrategie vor. Erwartet wird, dass das Konzept mit dem Titel „New Auto” unter anderem weitere Akzente bei den Schlüsselthemen Digitalisierung und Dienstleistungen setzt. Europas größte Autogruppe hat für die nächsten Jahre schon zweistellige Milliardeninvestitionen zum Ausbau der Palette an E- und Hybridmodellen sowie einer eigenen Batteriezellfertigung eingeplant. Daneben beschäftigen die Branche zunehmend aber auch die Vernetzung der Fahrzeuge mit eigener Software und die Entwicklung neuer Service-Angebote rund um die Mobilität.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung