Stuttgart 21 verteuert sich um 950 Millionen Euro

Baustelle Stuttgart 21       -  Baukräne auf der Baustelle von Stuttgart 21. Das umstrittene Projekt verteuert sich abermals um satte 950 Millionen Euro.
Foto: Marijan Murat/dpa | Baukräne auf der Baustelle von Stuttgart 21. Das umstrittene Projekt verteuert sich abermals um satte 950 Millionen Euro.

Das Großbauprojekt Stuttgart 21 wird sich wie erwartet voraussichtlich um weitere 950 Millionen Euro verteuern - und wird nach aktuellen Annahmen insgesamt rund 9,15 Milliarden Euro kosten. Darüber habe die Bahn auf einer Sondersitzung den Aufsichtsrat informiert, teilte der Konzern am Abend mit. Hinzu komme ein Vorsorgepuffer von 640 Millionen Euro, der im Bedarfsfall aktiviert werden könne.Ursprünglich Kosten von 8,2 Milliarden EuroDas geht aus einem Prüfbericht hervor, den der Konzern dem Gremium auf der Sitzung präsentierte.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!