Kampf gegen Corona - Sorgen um die Konjunktur

Neue Corona-Beschränkungen geplant       -  Geschlossen und mit einem Band abgesperrt ist ein Verkaufskiosk an der Promenade des Ostseebades.
Foto: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/dpa | Geschlossen und mit einem Band abgesperrt ist ein Verkaufskiosk an der Promenade des Ostseebades.

Die zweite Corona-Welle und verschärfte Beschränkungen gefährden nach Einschätzung von Volkswirten den Aufschwung in Deutschland. „Die Wirtschaft lässt sich nicht wie eine Lampe ein- und abschalten, ohne dass es zu Schäden kommt”, sagte Commerzbank-Chefvolkswirt Jörg Krämer am Mittwoch. Verschärfte Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie könnten das Wirtschaftswachstum erneut bremsen, machte auch Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier bei einer Regierungsbefragung im Bundestag deutlich. Der CDU-Politiker sicherte Firmen im Falle neuer und massiver Beschränkungen Unterstützung zu. Der Bund ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung