ProSiebenSat.1 peilt Rekordumsatz auch im Gesamtjahr an

Rekordumsatz       -  ProSiebenSat.1 ist mit der wirtschaftlichen Entwicklung zufrieden.
Foto: Sven Hoppe/dpa | ProSiebenSat.1 ist mit der wirtschaftlichen Entwicklung zufrieden.

Der Fernsehkonzern ProSiebenSat.1 hat dank unerwartet kräftig gestiegener Werbeeinnahmen im zweiten Quartal einen Rekordumsatz erwirtschaftet und seine Jahresprognose erhöht. Vorstandssprecher Rainer Beaujean sagte am Donnerstag in Unterföhring, auch die Datingportale und Internetshops entwickelten sich positiv: „Wir sind in allen Segmenten auf Wachstumskurs.” Neue Geschäftsmodelle zahlen sich aus Als Jahresumsatz peilt er jetzt mindestens 4,4 Milliarden Euro an - den höchsten Wert in der Unternehmensgeschichte und rund 7 Prozent über dem Umsatz des Vor-Corona-Jahres 2019.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung