Reederpräsidentin wirbt für mehr Frauen in der Handelsflotte

Präsidentin des Reederverbandes Gaby Bornheim       -  Gaby Bornheim, Präsidentin des Verbandes Deutscher Reeder, wirbt für mehr Frauen, die zur See fahren.
Foto: Gesche Jäger/Verband Deutscher Reeder/dpa | Gaby Bornheim, Präsidentin des Verbandes Deutscher Reeder, wirbt für mehr Frauen, die zur See fahren.

Die deutsche Reederpräsidentin Gaby Bornheim hat für mehr Frauen an Bord der Handelsflotte geworben. „Wir sind uns im Klaren: Es braucht unbedingt mehr weibliche Seefahrer”, sagte Bornheim am Dienstag in Hamburg zum Internationalen Tag der Frauen in der Seeschifffahrt am 18. Mai. Das gelte „nicht zuletzt, weil die Schifffahrt wie alle anderen Branchen auch ein Nachwuchsproblem hat”. Die Internationale Schifffahrtsorganisation IMO hat den 18. Mai erstmals in diesem Jahr Frauen in der Seefahrt gewidmet. „Der Tag soll dazu beitragen, Einstellung und ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!