Reiseveranstalter schließen Beteiligung an Condor nicht aus

Fluggesellschaft Condor       -  Ferienflieger Condor gehört zu dem insolventen britischen Reisekonzern Thomas Cook.
Foto: Marcel Kusch/dpa | Ferienflieger Condor gehört zu dem insolventen britischen Reisekonzern Thomas Cook.

Mehrere deutsche Reiseveranstalter schließen für den Fall der Fälle einen Einstieg beim Ferienflieger Condor nicht aus. Alltours habe aktuell keine Pläne für eine Beteiligung, sagte ein Sprecher des Unternehmens auf Anfrage. „Falls es aber erforderlich würde, würden wir das grundsätzlich nicht ausschließen.” Condor sei ein wichtiger Flugpartner. Auch im Sinne eines gesunden Wettbewerbs sei der Erhalt der Airline, die zu dem insolventen britischen Reisekonzern Thomas Cook gehört, erforderlich. Schauinsland Reisen erklärte, eine Beteiligung als Minderheitsgesellschafter sei eigentlich nicht ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!