Ukraine-Krieg: Ausfall von über 100.000 Lkw-Fahrern droht

Lkw       -  Als Folge der Invasion in die Ukraine könnten mehr als 100.000 ukrainische Lkw-Fahrer ausfallen, befürchtet der Verband BGL.
Foto: Michael Reichel/dpa-Zentralbild/dpa | Als Folge der Invasion in die Ukraine könnten mehr als 100.000 ukrainische Lkw-Fahrer ausfallen, befürchtet der Verband BGL.

Der Logistikbranche in Europa droht nach Angaben des Bundesverbandes Güterverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) durch den Ukraine-Krieg der Ausfall von über 100.000 ukrainischen Lkw-Fahrern im internationalen Warenverkehr. Es sei zu befürchten, dass sie wegen Einberufungsbefehlen zur ukrainischen Armee nicht mehr zur Verfügung stünden, sagte BGL-Vorstandssprecher Dirk Engelhardt am Dienstag in Frankfurt am Main. Diese Fahrer würden möglicherweise bei polnischen und litauischen Transportunternehmen ausfallen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!