Viele Urlauber halten trotz Delta an Reiseplänen fest

Coronavirus auf Mallorca       -  Keine Angst vor Strand-Gedränge: Viele Deutsche zieht es nach dem Corona-Sommer 2020 nach Mallorca.
Foto: Clara Margais/dpa | Keine Angst vor Strand-Gedränge: Viele Deutsche zieht es nach dem Corona-Sommer 2020 nach Mallorca.

Die Sorge vor der Delta-Variante hat nach Angaben der deutschen Reisebranche bisher keine Folgen für das Buchungsverhalten von Kundinnen und Kunden. Stornierungen im großen Stil aus Sorge vor Corona-Ansteckungen im Urlaub beobachten die Veranstalter nicht, wie mehrere Unternehmen auf Anfrage berichteten. Derweil machen die Lockerungen von Reisebeschränkungen etwa für Portugal dem Reiseanbieter Tui Mut. Der weltgrößte Tourismuskonzern will wieder Neubuchungen für die Algarve aufnehmen, kündigte er am Dienstag an.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung