Volle Auftragsbücher für Fertighausbranche

Fertighausbranche       -  Blick auf den Unger Musterhauspark im Schkeuditzer Ortssteil Dölzig. Hier stehen unterschiedliche Fertigteilhäuser verschiedener Hersteller.
Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Archiv | Blick auf den Unger Musterhauspark im Schkeuditzer Ortssteil Dölzig. Hier stehen unterschiedliche Fertigteilhäuser verschiedener Hersteller.

Immer mehr Menschen in Deutschland erfüllen sich den Wunsch nach einem Eigenheim mit einem Fertighaus. Im vergangenen Jahr entfiel mehr als jede fünfte Baugenehmigung für Ein- und Zweifamilienhaus auf ein in der Fabrik vorgefertigtes Gebäude. Mit 22,2 Prozent sei der Anteil der Fertighäuser an den Baugenehmigungen so hoch gewesen wie noch nie, berichtete der Bundesverband Deutscher Fertigbau (BDF) unter Berufung auf Zahlen des Statistischen Bundesamtes. Im vergangenen Jahr wurden den Angaben zufolge von den Bauämtern deutschlandweit knapp 106.000 Ein- und Zweifamilienhäuser genehmigt. Davon waren gut 23.500 ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung