Weltwirtschaftsforum beginnt Tagung in Davos

Weltwirtschaftsforum in Davos       -  3000 Teilnehmer aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft nehmen an dem Treffen in Davos teil.
Foto: Gian Ehrenzeller/KEYSTONE | 3000 Teilnehmer aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft nehmen an dem Treffen in Davos teil.

Die Jahrestagung des Weltwirtschaftsforums in Davos steht gleich zu Beginn in der Kritik. Teilnehmer forderten zum Auftakt, das WEF-Treffen müsse konkrete Probleme ansprechen statt wolkige Konzepte zu diskutieren. „Es gibt jedes Jahr ein bestimmendes Thema in Davos. Und in diesem Jahr müsste Klima dieses Thema sein”, sagte Greenpeace-Chefin Jennifer Morgan der Deutschen Presse-Agentur. Brasiliens neuer Präsident Jair Bolsonaro trat bei seinem ersten internationalen Auftritt Befürchtungen entgegen, seine Regierung werde den Umweltschutz zurückfahren. Er machte aber zugleich deutlich, dass er eine ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung