Dax nach neuem Rekordhoch ohne großen Schwung

Dax       -  Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.
Foto: Fredrik von Erichsen/dpa | Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

Zwar erklomm der Dax kurzzeitig bei knapp 16.115 Punkten ein Rekordhoch, verlor dann aber sofort wieder an Schwung. Aus dem Tag ging er mit einem Plus von 0,10 Prozent auf 16.083,11 Punkte. Wie schon seit Ende der vergangenen Woche bewegte sich der Leitindex weiter in einer sehr engen Handelsspanne. Allerdings zeigte er sich damit nach seiner 1000-Punkte-Rally im Oktober auf hohem Niveau unverändert stabil. Der MDax der mittelgroßen Börsentitel verlor am Donnerstag 0,10 Prozent auf 35.-956,31 Punkte. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 legte um 0,21 Prozent auf 4358,00 Punkte zu.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!