Windkraftbranche fordert mehr Tempo beim Offshore-Ausbau

Windpark in der Nordsee       -  Der Offshore-Windpark „Butendiek”, etwa 30 Kilometer vor der Insel Sylt in der Nordsee.
Foto: Daniel Reinhardt/dpa | Der Offshore-Windpark „Butendiek”, etwa 30 Kilometer vor der Insel Sylt in der Nordsee.

Ein deutlich schnellerer Ausbau der Windparks und ein Einstieg in die Wasserstoff-Produktion auf hoher See sind nach Überzeugung der Offshore-Branche unerlässlich für das Erreichen der Klimaziele. Die neue Bundesregierung müsse das Tempo bei diesem Thema spürbar erhöhen, forderte der Vorstandschef des Windindustrie- und Wasserstoffverbandes WAB, Jens Assheuer, in Bremerhaven.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung