Frankfurt/Main

Schwache Zahlen der US-Banken belasten den Dax

Dax       -  Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.
Foto: Fredrik von Erichsen/dpa | Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

Der deutsche Leitindex Dax sank um 0,93 Prozent auf 15.883,24 Punkte. Nach dem Auf und Ab um die Marke von 16.000 Zählern im Wochenverlauf blieb der Dax schließlich darunter. Auf Wochensicht verlor der Dax 0,4 Prozent. Der MDax der mittelgroßen Börsentitel gab am Freitag um 0,79 Prozent auf 34.518,61 Zähler nach.

Das Zahlenwerk von JPMorgan fiel bei den Investoren durch und belastete den Kurs erheblich. Auch Citigroup konnte die Erwartungen des Marktes nicht erfüllen. Erschwerend kam hinzu, dass der für die US-Wirtschaft so wichtige Einzelhandel im saisonal wichtigen Monat Dezember überraschend schwach abschnitt.

© dpa-infocom, dpa:220114-99-706281/5

Weitere Artikel
Themen & Autoren / Autorinnen
dpa
Citigroup
Deutscher Aktien Index
Deutscher Aktienmarkt
NASDAQ Composite
SAP AG
Software AG
US-Banken
Wacker Chemie GmbH
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 50 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!