Corona-Krise       -  Ein bedrückendes und jetzt schon historisches Bild: In Bergamo und der Lombardei im Norden Italiens gibt es derart viele Tote, dass die Särge mit Militärfahrzeugen abtransportiert werden müssen.

29.06.2020 Foto: Claudio Furlan/LaPresse/AP/dpa

Ein bedrückendes und jetzt schon historisches Bild: In Bergamo und der Lombardei im Norden Italiens gibt es derart viele Tote, dass die Särge mit Militärfahrzeugen abtransportiert werden müssen.

1 von 1