Cambridge

Im Dschungel haben kleine Menschen Vorteile

Im Dschungel kommen kleine Menschen besser voran als große. Das bestätigen Laufanalysen im Fachmagazin "Proceedings B".
Pygmäen in Uganda
Eine Pygmäen-Frau vom Volk der Basua bereitet im Westen von Uganda vor einer Hütte Essen zu. Foto: Helena Landstedt/EPA/Archiv
Klein zu sein und in der Folge im dichten Grün effizienter auf Nahrungssuche gehen zu können, sei womöglich ein evolutionärer Vorteil für Waldbewohner gewesen. In afrikanischen, südostasiatischen und südamerikanischen Regenwaldgebieten gibt es mehrere indigene Völker von vergleichsweise kleinem Wuchs. Die Forscher hatten mehr als 30 Männer zweier solcher Gruppen - der Batek aus Malaysia und der Tsimane aus Bolivien - auf offener Fläche und durch Wald laufen lassen. Dabei maßen sie die Schrittlängen und Geschwindigkeiten der im Mittel 1,63 Meter großen Männer und berechneten daraus den Laufaufwand. Während ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen