Heidelberg/Offenbach

Perseiden zaubern Sternenstaub in den Nachthimmel

So schön kann Sternengucken sein: Die Perseiden haben in Teilen Deutschlands für ein Himmelsspektakel gesorgt.
Perseiden blitzen auf
Eine Sternschnuppe leuchtet im vergangenen Sommer neben der Milchstraße am Himmel über dem Walchensee. Jedes Jahr im August sind im Sternschnuppenstrom der Perseiden zahlreiche Sternschnuppen zu sehen. Foto: Matthias Balk
Die Perseiden-Sternschnuppen sind in der Nacht zum Dienstag immer wieder zwischen den Wolken aufgeblitzt. „Es gibt Leute, die wirklich viele Sternschnuppen beobachtet haben”, sagte Carolin Liefke, Wissenschaftliche Mitarbeiterin beim Haus der Astronomie in Heidelberg. Eine gute Zeit, um noch einen Blick auf das Himmels-Spektakel zu werfen, sei auch noch der frühe Dienstagmorgen gewesen. „Wenn der Mond untergegangen ist, lässt sich das Schauspiel am besten genießen.” Die besten Chancen gab es am ehesten im Osten und Süden des Landes, sagte Andreas Friedrich vom Deutschen Wetterdienst in ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen