Biotech-Branche erhofft sich einen Schub

Herstellung des Corona-Impfstoffes von Biontech       -  Mit Ganzkörper-Schutzanzügen simulieren Laborantinnen der Firma Biontech am Produktionsstandort in Marburg die finalen Arbeitsschritte zur Herstellung des Corona-Impfstoffes.
Foto: Boris Roessler/dpa | Mit Ganzkörper-Schutzanzügen simulieren Laborantinnen der Firma Biontech am Produktionsstandort in Marburg die finalen Arbeitsschritte zur Herstellung des Corona-Impfstoffes.

Die Corona-Pandemie hat eine Branche in den Fokus gerückt, die bislang eher ein Schattendasein in Deutschland geführt hat: die Biotechnologie. Mittel- und langfristig erhofft sich die Biotech-Szene daraus einen Schub. Wahrnehmung und Wertschätzung der Branche in der Öffentlichkeit seien deutlich gestiegen, sagt Viola Bronsema, Geschäftsführerin des Dachverbandes Bio Deutschland in Berlin. Sie sieht eine positive Entwicklung. „Auch wenn wir dies lieber ohne die Krise geschafft hätten.” Der Erfolg der Mainzer Firma Biontech, die innerhalb nur eines Jahres einen Corona-Impfstoff entwickelt und auf ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung