Kosmonauten betreten neues ISS-Labor

Neues Labor an ISS angekommen       -  Das Nauka-Modul vor dem Andocken an die Internationale Raumstation (ISS).
Foto: Oleg Novitsky/Roscosmos Space Agency Press Service/dpa | Das Nauka-Modul vor dem Andocken an die Internationale Raumstation (ISS).

Nach einer anfänglichen Panne ist ein neues russisches Forschungsmodul nun mit der Internationalen Raumstation ISS verbunden. „Vor einer Stunde hat unsere Crew das Modul „Nauka” betreten”, schrieb der Chef der russischen Raumfahrtbehörde Roskosmos, Dmitri Rogosin, auf Twitter. „Ich gratuliere!” Mehrere Stunden zuvor war bereits die Luke zu dem am Donnerstag angedockten Labor „Nauka” (Wissenschaft) geöffnet worden.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung