Raumfrachter bringt Lebensmittel und Sauerstoff zur ISS

ISS       -  Außeneinsatz an der Solaranlage der Internationalen Raumstation ISS.
Foto: Nasa/dpa | Außeneinsatz an der Solaranlage der Internationalen Raumstation ISS.

Mit frischen Lebensmitteln, Sauerstoff und Trinkwasser für die Kosmonauten und Astronauten ist ein Frachter vom russischen Typ Progress auf der Internationalen Raumstation ISS angekommen. Nach zweitägiger Reise dockte die „Progress MS-17” am Freitag automatisch an der ISS an, wie die russische Raumfahrtbehörde Roskosmos mitteilte. An Bord hatte sie mehr als 2,5 Tonnen Fracht, darunter auch Treibstoff, Anlagen für Weltraum-Experimente, medizinische und technische Ausstattung sowie Kleidung und Hygieneartikel.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung