Studie: Wer langsam antwortet, dem wird nicht geglaubt

Gesprächssituation       -  Wer langsam antwortet, dem wird nicht geglaubt, das ist Ergebnis einer Studie.
Foto: picture alliance / dpa | Wer langsam antwortet, dem wird nicht geglaubt, das ist Ergebnis einer Studie.

Schlechte Nachrichten für Menschen, die auf Fragen gerne mal vergleichsweise langsam antworten: Sie werden von ihrem Umfeld vermutlich eher als Lügner wahrgenommen. Das legt zumindest eine französische Studie nahe, deren Ergebnisse im „Journal of Personality and Social Psychology” veröffentlicht wurden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!