Übertragungsrisiko bei Corona hängt auch von Blutgruppe ab

Corona-Ansteckung abhängig von Blutgruppe       -  Menschen mit der Blutgruppe A haben ein höheres Risiko sich mit Corona zu infizieren, Menschen mit der Blutgruppe 0 hingegen ein niedrigeres. Forscher untersuchen weiterhin den dahinterstehenden Zusammenhang.
Foto: Marijan Murat/dpa | Menschen mit der Blutgruppe A haben ein höheres Risiko sich mit Corona zu infizieren, Menschen mit der Blutgruppe 0 hingegen ein niedrigeres. Forscher untersuchen weiterhin den dahinterstehenden Zusammenhang.

Die Blutgruppe hat nach wissenschaftlichen Erkenntnissen einen gewissen Einfluss auf das individuelle Corona-Infektionsrisiko. Studiendaten deuten nun auch auf eine wichtige Rolle der Blutgruppe bereits bei der Corona-Übertragung hin. So fand ein Forscherteam um Rachida Boukhari und Adrien Breiman von der Universität Nantes heraus, dass ein infizierter Mensch wesentlich häufiger eine andere Person im selben Haushalt ansteckt, wenn die Blutgruppen der beiden kompatibel sind. Die Erkenntnisse aus der französischen Studie wurden im Fachblatt „Frontiers in Microbiology” veröffentlicht. Den ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!