Virgin Galactic startet Verkauf von Trips ins All

Richard Branson       -  Richard Branson verkauft Tickets für einen Flug ins All. Knapp 400.000 Euro kostet der Spaß.
Foto: Andres Leighton/FR171260 AP/dpa | Richard Branson verkauft Tickets für einen Flug ins All. Knapp 400.000 Euro kostet der Spaß.

Das private Weltraumunternehmen Virgin Galactic will mit dem Verkauf von Tickets für Flüge ins All an Privatpersonen starten.Ab Mittwoch könnten interessierte Weltraumtouristen entsprechende Reisen in die Schwerelosigkeit für 450.000 Dollar - umgerechnet knapp 400.000 Euro - buchen, teilte das Unternehmen des britischen Milliardärs Richard Branson mit. Für die Summe bekommen Kunden 1,5 Stunden Weltraum-Flugspektakel in den USA, bei denen das Raumschiff Bransons mehrere Minuten in der Schwerelosigkeit verbringen wird.Virgin Galactic ist nicht die einzige Firma, die mit dem Weltraumtourismus Geld machen will.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!