Wieder mehr Corona-Erstimpfungen

Coronavirus - Impfbus       -  Spritzen mit dem Impfstoff von Biontech/Pfizer gegen das Coronavirus liegen in einem Impfbus.
Foto: Sven Hoppe/dpa | Spritzen mit dem Impfstoff von Biontech/Pfizer gegen das Coronavirus liegen in einem Impfbus.

Die Impfkampagne in Deutschland nimmt wieder Schwung auf: Am Dienstag haben so viele Menschen eine Erstimpfung gegen das Coronavirus erhalten wie zuletzt vor zwei Monaten. 84.478 Menschen in Deutschland ließen sich nach Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) erstmalig gegen das Virus impfen (Stand Mittwoch, 10.43 Uhr). Zuletzt wurde ein ähnlich hoher Wert am 23. September erreicht - damals ließen sich 90.995 Menschen eine erste Immunisierung gegen das gefährliche Virus geben. Am Dienstag wurden außerdem gut 56.000 Zweit- und knapp eine halbe Million Booster-Impfungen verabreicht.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung