Sand am Main

16-Jähriger flüchtet auf frisiertem Gefährt vor der Polizei

Am Montagnachmittag sichtete eine Streife der Polizeiinspektion Haßfurt ein Kleinkraftrad, das auf einem Feldweg parallel zur Zeiler Straße in Sand am Main unterwegs war. Als die Beamten hinterher fuhren, stellten sie bei gleichbleibendem Abstand eine Geschwindigkeit von circa 45 Stundenkilometern  fest.

Als der Kleinkraftfahrer die Streife bemerkte, fuhr er über einen unbefestigten Feldweg und versuchte vor der Polizei zu flüchten, wie es im Bericht der Polizei heißt. Auf dem Radweg in Höhe eines Verbrauchermarktes wurde der 16-Jährige dann zu Fuß entdeckt. Das Zweirad und den Helm hatte er zwischenzeitlich neben dem Markt in ein Gebüsch geschmissen.

Warum der junge Mann vor der Polizei flüchtete, war schnell geklärt: Er besaß nur eine Mofa-Prüfbescheinigung und auch der Original-Motor war ausgetauscht. Auf den jungen Mann kommt nun eine Anzeige zu.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Haßberge und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Sand am Main
Polizeiinspektion Haßfurt
Polizeiinspektionen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!