Bamberg

Kinonacht: Bambergs Mauern werden zur Leinwand

Mit 'Straßenflimmern' kehren die Bamberger Kurzfilmtage nach ihrem Online-Festival nun als 'Volume 2 live' zurück zu ihrem Publikum ins Filmstil Motodrom.
Foto: Jörg Wagner | Mit "Straßenflimmern" kehren die Bamberger Kurzfilmtage nach ihrem Online-Festival nun als "Volume 2 live" zurück zu ihrem Publikum ins Filmstil Motodrom.

Die Bamberger Kurzfilmtage machen die Stadt zum Kino: umsonst und draußen. Am Samstag, 14. August, werde die Innenstadt zum Kurzfilmkino, kündigt der Verein Bamberger Kurzfilmtage in einer Pressemitteilunmg an. "Quer durch die Nacht können die Filme von 21 bis 2 Uhr an unterschiedlichen Häuserwänden entdeckt werden. Das Publikum ist eingeladen, nach Lust und Laune in das Programm einzusteigen.