Bad Neustadt

MP+Gas-Krise: Steigende Energiepreise belasten mittelständische Unternehmen wie Ullmer in Rhön-Grabfeld

Der Arbeitskreis Wirtschaft der CSU Rhön-Grabfeld informierte sich in der Wäscherei Ullmer über die Auswirkungen der Energiekrise und steigende Kosten für Gas und Strom.
Über die Energiekrise mit immer weiter ansteigenden Preisen diskutierte der CSU-Arbeitskreis Wirtschaft in der Wäscherei Ullmer (von links): Martin Ziegler (Wäscherei Ullmer),  Jörg Geier (Kreisentwicklung Landratsamt), MdL Martin Mittag, MdL Benjamin Miskowitsch, Susanne Ullmer, MdL Kerstin Schreyer, MdL Alexander König, MdL Steffen Vogel sowie Stephan Ullmer-Kadierka und Landrat Thomas Habermann.
Foto: Stefan Kritzer | Über die Energiekrise mit immer weiter ansteigenden Preisen diskutierte der CSU-Arbeitskreis Wirtschaft in der Wäscherei Ullmer (von links): Martin Ziegler (Wäscherei Ullmer),  Jörg Geier (Kreisentwicklung Landratsamt), MdL Martin Mittag, MdL Benjamin Miskowitsch, Susanne Ullmer, MdL Kerstin Schreyer, MdL Alexander König, MdL Steffen Vogel sowie Stephan Ullmer-Kadierka und Landrat Thomas Habermann.

Die steigenden Energiepreise stellen für Privathaushalte wie Unternehmen ein immer größer werdendes Problem dar. Bei einem mittelständischen Unternehmen wie der Wäscherei Ullmer mit 500 Beschäftigten an zwei Standorten geht es um Mehrkosten in Millionenhöhe, die nicht oder nur bedingt auf die Kunden umgelegt werden können. Der Arbeitskreis Wirtschaft der CSU-Fraktion des Landtages kam auf Anregung des Landtagsabgeordneten Steffen Vogel zu einem Besuch ins Haus Ullmer.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!