Burgsinn

18 Kleinprojekte durch Regionalbudget gefördert

Durch das vom Regionalbudget Sinngrundallianz 2020 mit knapp 10 000 Euro gesponserte Einsatzfahrzeug ist die Nachbarschaftshilfe 'Helfende Hand' noch schlagkräftiger geworden. Im Bild (von links) Ulrike Herr, Nikolaus Eck, Raimund Gayer sowie Bürgermeister Peter Paul.
Foto: Jürgen Gabel | Durch das vom Regionalbudget Sinngrundallianz 2020 mit knapp 10 000 Euro gesponserte Einsatzfahrzeug ist die Nachbarschaftshilfe "Helfende Hand" noch schlagkräftiger geworden. Im Bild (von links) Ulrike Herr, Nikolaus Eck, Raimund Gayer sowie Bürgermeister Peter Paul.

"Jetzt trägt die Sinngrundallianz deutlich sichtbare Früchte", freute sich die Vorsitzende, Fellens Bürgermeisterin Zita Baur, zum Abschluss des diesjährigen "Regionalbudgets 2020". 18 Kleinprojekte aus allen sechs Allianzkommunen konnten von den Objektträgern in der kurzen Zeit von Mai bis Oktober umgesetzt werden. Sie werden dafür voraussichtlich satte 98 000 Euro aus dem Fördertopf erhalten.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung