Sennfeld

Diebstahl eines Zigarettenautomaten  missglückt

Am Montagabend nahmen zwei aufmerksame Zeugen gegen 20.50 Uhr in der Weyerer Straße dumpfe Schläge gegen einen metallenen Gegenstand wahr, berichtet die Polizei. Kurz darauf entdeckten sie zwei Männer an der Kreuzung Fischlochweg/ Reichelshöfer Straße, die kurz darauf wieder in die Weyerer Straße liefen, wo weitere dumpfe Schlaggeräusche folgten. Daraufhin verständigten die Zeugen die Polizei.

 Diese fand beim Eintreffen in der Weyerer Straße einen Zigarettenautomaten vor, der auf einer Palette stand, die auf einer Schubkarre lag. Der Automat war noch nicht aufgebrochen, jedoch schon halb von der Wand abgehebelt worden. Deswegen geht die Polizei davon aus, dass die Tatverdächtigen gestört wurden beziehungsweise aufgrund des verursachten Lärms von der Tat absahen und flüchteten.

Die beiden Verdächtigen waren um die 18 Jahre alt, etwa 1,75 Meter groß und hatten kurzes Haar. Einer von ihnen trug eine dunkelblaue Jacke, eine weiße Hose und schwarz-weiß gestreiften Turnschuhe. Der andere war mit dunkelgrüner Jacke und dunkler Jeans bekleidet und trug einen schwarzen Rucksack.

Bereits in der Nacht zuvor gab es einen ähnlichen Vorfall, berichtet die Polizei. In der Schweizerstraße in Sennfeld hing ein Zigarettenautomat nicht mehr an der Wand,sondern stand auf dem Gehweg. Aufbruchsspuren waren nicht zu erkennen, heißt es im Polizeibericht. Ob ein technischer Defekt vorlag oder auch dieser Automat fachmännisch von der Wand abmontiert und zum Abtransport bereitgestellt worden war, ist noch Gegenstand der Ermittlungen.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Schweinfurt und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Sennfeld
Hosen
Jacken
Jeans
Lärm
Technische Störungen und Defekte
Verdächtige
Zeugen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!