Schweinfurt

Kammermusik mit Querflöte und Harfe

Anton Mangold und Chen Shen spielen seit 2014 zusammen.
Foto: Thomas Listl | Anton Mangold und Chen Shen spielen seit 2014 zusammen.

Das seit 2014 bestehende Duo Chen Shen & Anton Mangold widmet sich der Kammermusik in der Besetzung Querflöte und Harfe. Das Repertoire umfasst Werke des Barock genauso wie impressionistische französische Musik und Werke des 20. Jahrhunderts. Einzelne solistische Beiträge runden das Programm ab. Diese intime Besetzung lässt viel Raum für ein nuanciertes, klangfarbenreiches Musizieren. Das Duo veröffentlichte 2019 die erste CD.

Am Samstag, 14. März, um 19.30 Uhr (Konzert außer Abo im freien Verkauf mit Unterstützung der Sparkasse Schweinfurt-Haßberge) treten die beiden im Rahmen der Besonderen Konzerte im Theaterfoyer auf und werden Werke von Jean Cras, Johann Sebastian Bach, Camille Saint-Saëns, Astor Piazzolla, Nino Rota, Philippe Hurel, Jacques-Martin Hotteterre, Jean-Louis Tulou & François-Joseph Naderman zu Gehör bringen.

Chen Shen wurde 1988 in Nanjing in China geboren. Im Alter von fünf Jahren hatte sie bereits Klavierunterricht in ihrer Heimatstadt. Später lernte sie zunächst Xiao, ein traditionelles chinesisches Blasinstrument, bevor sie mit zwölf Jahren anfing, Querflöte zu spielen. Nach dem Abitur studierte sie ein Jahr an der Zhejiang University of Media and Communications im Hauptfach Flöte und wechselte schließlich im Jahr 2010 an die Musikhochschule Würzburg. Ihren „Master of Music“ schloss sie erfolgreich ab und absolvierte anschließend noch einen zweiten Masterstudiengang mit der Traversflöte.

Anton Mangold wurde 1991 in Schweinfurt geboren. Mit acht Jahren begann er, Harfe zu lernen. Noch während seiner Schulzeit wechselte er als Jungstudent an die Musikhochschule Würzburg. Sein Studium bei Prof. Giselle Herbert und Prof. Andreas Mildner schloss er 2018 ab und erwarb den akademischen Grad „Master of Music“. Gleichzeitig studierte er Jazzsaxophon an den Hochschulen in Würzburg und Köln. Mangold wurde mit ersten Preisen des Jazzwettbewerbs der musikalischen Akademie Würzburg (2012, 2013 und 2014) ausgezeichnet. 2017 bekam er den Kulturförderpreis der Stadt Schweinfurt, den „Jungen Deutschen Jazzpreis“ mit dem „Anton Mangold Quartett“ und den Bayerischen Kunstförderpreis 2017 mit dem „Ensemble 11“ verliehen.

Vorverkauf ab Samstag, 1. Februar, Tel. (0 97 21) 51 49 55 oder 5 10 – oder Internet: www.theater-schweinfurt.de

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Schweinfurt und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Schweinfurt
Astor Piazzolla
Camille Saint-Saëns
Hochschulen und Universitäten
Johann Sebastian Bach
Musik - Frankreich
Musikhochschulen
Nino Rota
Sebastian Bach
Stadt Schweinfurt
Stadtkultur Schweinfurt
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!