Fuchsstadt

"Franken Helfen Franken" unterstützt Rene

Die Spendenbereitschaft für den herzkranken Rene aus Fuchsstadt bleibt hoch. Der Spendenverein "Franken Helfen Franken" der Mediengruppe Oberfranken unterstützt ihn mit fast 4000 Euro.
Rene Wolf (rechts) aus Fuchsstadt lebt mit seiner Mutter Silvia seit fast zwei Monaten in Spanien. Vater Rainer Kippes und Schwester Pia besuchten die Beiden über die Feiertage in Barcelona. Steffen Standke       -  Rene Wolf (rechts) aus Fuchsstadt lebt mit seiner Mutter Silvia seit fast zwei Monaten in Spanien. Vater Rainer Kippes und Schwester Pia besuchten die Beiden über die Feiertage in Barcelona. Steffen Standke
| Rene Wolf (rechts) aus Fuchsstadt lebt mit seiner Mutter Silvia seit fast zwei Monaten in Spanien. Vater Rainer Kippes und Schwester Pia besuchten die Beiden über die Feiertage in Barcelona. Steffen Standke

Fast zwei Monate lebt der herzkranke Rene Wolf aus Fuchsstadt schon mit seiner Mutter Silvia in Barcelona. Weihnachten und Silvester mussten die Beiden dort nicht allein verbringen. Vater Rainer Kippes und Renes Schwester Pia schauten vorbei. Ein Besuch, der laut dem extra für die Familie eingerichteten Facebook-Profil "Rene will Leben" auch dank zahlreicher Spenden möglich wurde. Die Bereitschaft zur finanziellen Unterstützung lässt auch nach den Feiertagen nicht nach.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung