Bad Kissingen

MP+Yoga und Musik in Bad Kissingen: Was Sie zum ersten RISE-Festival im Luitpoldpark wissen müssen

Beim ersten Yoga- und Musikfestival ist ein buntes Programm geboten. Warum Morgenmenschen sich freuen dürfen und der gute Zweck nicht zu kurz kommt.
Manuela und Marco Hohner freuen sich auf das Yoga- und Musikfestival RISE in Bad Kissingen.
Foto: Simon Snaschel | Manuela und Marco Hohner freuen sich auf das Yoga- und Musikfestival RISE in Bad Kissingen.

Am Donnerstag ist es so weit: Dann fällt im Bad Kissinger Luitpoldpark der Startschuss für das erste RISE-Festival in der Kurstadt. Bei den Veranstaltenden ist die Vorfreude groß: "Mit dem Festival laden wir ein, das Leben auf eine bewusste, nachhaltige und bunte Art und Weise ganz neu zu feiern", werden Manuela und Marco Hohner in einer Ankündigung zum Event zitiert.Und auch Bad Kissingens OB Dirk Vogel, Schirmherr der Veranstaltung, ist gespannt auf den Mix aus Yoga und Musik: "Mit dem Festival kommt etwas Neues nach Bad Kissingen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!