Münsterschwarzach

Beeindruckende Leistung

Jannika Lechner vom Egbert-Gymnasium wurde mit dem „Sokratischen Querdenker-Preis“ ausgezeichnet.
Foto: Reinhard Klos | Jannika Lechner vom Egbert-Gymnasium wurde mit dem „Sokratischen Querdenker-Preis“ ausgezeichnet.

W-Seminar-Arbeiten, die mit (der Höchstnote von) 15 Punkten bewertet werden, sind nicht allzu häufig, und manche davon sind echte Schmuckstücke, die in ihrem Gehalt weit über das hinaus gehen, was von einem Abiturienten erwartet werden darf. Jannika Lechner vom Egbert-Gymnasium Münsterschwarzach gelang mit ihrer Arbeit „Frieden im Krieg – Eine Interpretation des 24.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!