Kitzingen

Beim BR-Radltag mal reinschnuppern

Erst 30 Kilometer Radfahren gemeinsam mit den Teilnehmern an der BR-Radltour und am Abend ein Konzert mit Anastacia, wie hier vor einem Jahr in Ebern. Das erwartet die  Teilnehmer am BR-Radltag am 29. Juli.
Foto: Johanna Eckert | Erst 30 Kilometer Radfahren gemeinsam mit den Teilnehmern an der BR-Radltour und am Abend ein Konzert mit Anastacia, wie hier vor einem Jahr in Ebern. Das erwartet die Teilnehmer am BR-Radltag am 29. Juli.

Vom 28. Juli bis 3. August rollt die 29. BR-Radltour mit 1100 Teilnehmern durch Bayern. Für die Gesamt-Tour waren die Startplätze schnell weg. Aber beim BR-Radltag können bis zu 1100 weitere Radler eine Teilstrecke der BR-Radltour mitfahren. Start in Dingolfing Der BR-Radltag findet laut Pressemitteilung am Sonntag, 29. Juli statt. Startpunkt ist das BMW-Gelände in Dingolfing, Ziel die Altstadt von Landshut. Auch für den Radltag ist eine Anmeldung erforderlich. 30 Kilometer Um Radl-Tour-Gefühl zu vermitteln, fahren die Teilnehmer des BR-Radltags eine Teiletappe mit dem Gesamtfeld. Die ist rund 30 ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung