Neustadt an der Aisch

Corona im Landkreis NEA: Es gibt eine zweite Impfstraße

Im Nachbarlandkreis liegt der Inzidenzwert seit Tagen unter 100. Das eröffnet neue Perspektiven für Schüler und Bibliotheken. Die Zahl der Geimpften erreicht bald 9000.
Eine Gesundheits- und Krankenpflegerin steht auf der Corona-Station einer Klinikin Schutzausrüstung hinter einer Scheibe an der ein Achtungssymbol mit einem stilisierten Coronavirus angebracht ist. (Symbolbild)
Foto: Robert Michael, dpa | Eine Gesundheits- und Krankenpflegerin steht auf der Corona-Station einer Klinikin Schutzausrüstung hinter einer Scheibe an der ein Achtungssymbol mit einem stilisierten Coronavirus angebracht ist. (Symbolbild)

Im Landkreis Neustadt/Aisch-Bad Windsheim gibt es (Stand 5. März) seit Beginn der Pandemie 2812 bestätigte Coronavirus-Fälle, davon sind 140 aktiv. Im Landkreis sind 77 Menschen im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben.Über das Impfzentrum des Landkreises gab es bislang nach Angaben des Landratsamtes insgesamt 8752 Impfungen, hiervon sind 5736 Erst- und 3016 Zweitimpfungen. Das Landratsamt hat die vorhandenen Kapazitäten des Impfzentrums im Bad Windsheimer Kur- und Kongress-Center weiter ausgebaut und eine zweite Impfstraße etabliert.Ab 8. März wieder PräsenzunterrichtSeit 3.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat