Kitzingen

Corona-Schnelltests für Lehrer und Schüler im Landkreis Kitzingen

Die Inzidenzwerte im Landkreis Kitzingen bleiben hoch. Die Osterferien nähern sich dem Ende, ab dem 12. April geht die Schule wieder los. Wie wird dort künftig getestet?
An Kitzinger Schulen wird es nach den Osterferien Corona-Selbsttests für Lehrpersonal und Schülerschaft geben. Wie die Strategie des Schulamts aussieht. (Symbolbild)
Foto: Holger John dpa | An Kitzinger Schulen wird es nach den Osterferien Corona-Selbsttests für Lehrpersonal und Schülerschaft geben. Wie die Strategie des Schulamts aussieht. (Symbolbild)

Zwei Wochen lang hieß es schulfrei für die Kitzinger Schüler. Nach den Osterferien geht es ab dem 12. April wieder mit dem Unterricht für Lehrkräfte und Schüler los. Mit Corona-Selbsttest soll dann für mehr Sicherheit gesorgt werden. Das Kitzinger Schulamt erklärt die künftige Teststrategie für die Schulen. Das Selbsttestangebot an Schulen sei laut Florian Viering vom Staatlichen Schulamt Kitzingen Bestandteil der Bayerischen Teststrategie. "Allen Schülern und Lehrkräften sowie weiteren an den Schulen tätigen Personen stehen Selbsttests in ausreichendem Umfang zur Verfügung", erklärt er.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat