Eine Sommernacht in Obernbreit

Vor fünf Jahren wurde in Sickershausen der Chor Sicantiamo gegründet. Das feiert die Gruppe beim Sommerfest in Obernbreit.       -  Vor fünf Jahren wurde in Sickershausen der Chor Sicantiamo gegründet. Das feiert die Gruppe beim Sommerfest in Obernbreit.
Foto: FOTO Alois Beer | Vor fünf Jahren wurde in Sickershausen der Chor Sicantiamo gegründet. Das feiert die Gruppe beim Sommerfest in Obernbreit.
Sickershausen

 

(eas)

Der Sickershäuser Gospelchor Sicantiamo feiert in diesem Jahr fünfjähriges Bestehen.

Der Höhepunkt im Geburtstagsjahr steht am Sonntag, 22. Juli, 18 Uhr, bevor. Dann treten die rund 35 Sänger unter der Leitung von Bettina Winkler in der St. Burkard-Kirche in Obernbreit auf. Bei Summernight in Obernbreit wird der Sickershäuser Gospelchor eine breite Mischung aus zirka 20 Beiträgen von Gospel über Rock bis hin zu Musicalsongs präsentieren, teilt der Chor mit.

Unterstützt werden die Sänger von den Musikern von Crazy Papas. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. Nach Sicantiamo spielt ab 21.30 Uhr noch die Dekanatsjugendband Refiners Fire im Pfarrgarten. Die Verköstigung übernimmt Sicantiamo.

Vor fünf Jahren wurde der Sickershäuser Chor gegründet – damals noch unter dem Namen Sicker-Singers. Einmal in der Woche wird im Gasthaus Goldner Löwe in Sickershausen geprobt. Chorleiterin ist die 29-jährige Bettina Winkler. Nachdem sie ihr Studium der Schulmusik für das Lehramt mit den Schwerpunkten Geige und Chorleitung abgeschlossen hatte, begann sie 2004 noch evangelische Theologie für das Pfarramt an der Universität in Erlangen zu studieren. Den Weg zu den Proben nach Kitzingen nimmt sie gerne in Kauf.

Ein weiterer Auftritt im Jubiläumsjahr ist am 21. Oktober in der Kitzinger Rathaushalle. Zuvor planen die Sänger noch, eine eigene CD aufzunehmen.

Online-Tipp

Infos unter: www.sicantiamo.de.vu

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Kitzingen und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!