Mainstockheim

Im Interview: Uwe Ungerer vom Projektchor „Chorason“

Lustig soll es nicht nur bei den zwei Konzerten, sondern gerne auch mal beim Proben zugehen.
Foto: Dagmar Ungerer-Brams | Lustig soll es nicht nur bei den zwei Konzerten, sondern gerne auch mal beim Proben zugehen.

Jedes Jahr aufs Neue ist es spannend, was sich Uwe Ungerer wohl diesmal ausgedacht hat. Jetzt hat der Leiter des Projektchors „Chorason“ das Thema des diesjährigen Auftritts verkündet: „Smiling Chorason“. Was genau dahinter steckt, werden die Proben verraten, die am kommende Wochenende starten. Frage: „Chorason“ ist ein Projektchor. Was muss man sich darunter im Vergleich zu einem „normalen Chor“ vorstellen? Uwe Ungerer: Einmal im Jahr veranstalten wir hier in Mainstockheim zwei große Konzerte, die unter einem bestimmten Motto stehen. Das Konzertprogramm wird ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!