Dettelbach

"La Traviata" live aus London

Die Oper „La Traviata“ von Giuseppe Verdi erklingt in der Cineworld Live-Übertragung aus dem Royal Opera House London am Mittwoch, 13. April, um 19.45 Uhr.
Foto: ROH | Die Oper „La Traviata“ von Giuseppe Verdi erklingt in der Cineworld Live-Übertragung aus dem Royal Opera House London am Mittwoch, 13. April, um 19.45 Uhr.

Die Oper „La Traviata“ von Giuseppe Verdi erklingt in der Cineworld Live-Übertragung aus dem Royal Opera House London am Mittwoch, 13. April, um 19.45 Uhr.  Die Royal Opera begrüßt Pretty Yende, Angel Blue und Hrachuhí Bassénz, um die Lieblingsrolle der Star-Sopranistinnen in der meistgespielten Oper der Welt zu singen, so eine Mitteilung des Cineworld. Die Übertragung dauert rund drei Stunden und 35 Minuten, ist in italienischer Sprache mit deutschen Untertiteln, so der Veranstalter. Karten gibt es im Internet unter www.cineworld-main.de. Und auch im Cineworld ist eine Kasse geöffnet.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!