Wiesentheid

Osnabrücker Kammerchor St. Johann in St. Mauritius Wiesentheid: ein berührendes Konzert

Der Osnabrücker Kammerchor St. Johann mit seinem Leiter Christian Joppich bot ein zu Herzen gehendes  Konzert in St. Mauritius Wiesentheid.
Foto: Jutta Schwegler | Der Osnabrücker Kammerchor St. Johann mit seinem Leiter Christian Joppich bot ein zu Herzen gehendes Konzert in St. Mauritius Wiesentheid.

Heilige und Engel sehen aus den Fresken von G. F. Marchini im großartigen Innenraum der Kirche St. Mauritius in Wiesentheid auf den Betrachter nieder. Beginnt dann der Kammerchor Osnabrück in einer Aufstellung rund um die Zuhörerinnen und Zuhörer herum mit dem Alleluja von Frederik Sixten aus dem Jahr 2014, meint man die Engel singen zu hören und die Jahrhunderte verschmelzen ineinander.Regionalkantor Christian Stegmann hatte den Kontakt zu dem Chor von St. Johann in Osnabrück geschaffen, ein Konzert in St. Johannis in Würzburg zur Nacht der offenen Kirchen folgte am Sonntag.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!