Reupelsdorf

Reupelsdorf: Ein Schmuckstück mit Kulturweg

Blick von oben auf den neuen Mittelpunkt: Auf dem neu gestalteten Kirchplatz fand der Festakt zur Dorferneuerung in Reupelsdorf statt.
Foto: Andreas Stöckinger | Blick von oben auf den neuen Mittelpunkt: Auf dem neu gestalteten Kirchplatz fand der Festakt zur Dorferneuerung in Reupelsdorf statt.

Es wurde ein richtiger Feier-Tag, mit dem der Wiesentheider Ortsteil Reupelsdorf seinen offiziellen Abschluss der Dorferneuerung beging. Er begann mit dem Festgottesdienst im Freien, auf dem neu gestalteten Platz vor der Kirche, auf den die Ansprachen und Grußworte der Offiziellen folgten. Am Gemeinschaftshaus nutzten viele die Möglichkeit zum Mittagessen.Am Nachmittag folgte der nächste Höhepunkt mit der Einweihung des Europäischen Kulturweges, der nun um Reupelsdorf herum führt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!