Rödelsee

Rödelsee: Schlamm wie einst in Woodstock

Jetzt verstehen diese Rödelseer Kinder viel besser, wenn ihre Opas und Omas mit leuchtenden Augen von Woodstock schwärmen.
Foto: Gerhard Krämer | Jetzt verstehen diese Rödelseer Kinder viel besser, wenn ihre Opas und Omas mit leuchtenden Augen von Woodstock schwärmen.

Woodstock lebt! Und wie! Sogar geregnet hat es am Freitag in Rödelsee wie einst beim Original von 1969. Zum Finale der „Muntermacher-Tour“ waren Dany Füg und Daniel Pesch von Radio Charivari zu Gast in Rödelsee. Und wie zuvor in Hafenlohr, Uettingen, Thüngen und Frickenhausen hatte das Duo des Würzburger Senders frühmorgens um kurz nach sieben Uhr den Gastgebern eine Wette angeboten: Wetten, ihr schafft es nicht, euren Ort in fünf Stunden in Woodstock zu verwandeln. „Double D“, wie Bürgermeister Burkhard Klein die beiden Moderatoren nannte, sollten sich gewaltig täuschen. ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung