Kitzingen

Stadtmuseum Kitzingen: Gericht bestätigt Kündigung der Leiterin

Das Arbeitsgericht in Würzburg weist die Klage von Stephanie Falkenstein ab und folgt der Argumentation der Stadt Kitzingen. Was passiert jetzt mit den Beständen?
Das Städtische Museum in der Landwehrstraße in Kitzingen wurde laut Stadtratsbeschluss im Jahr 2020 geschlossen. Damit verbunden hat die Stadt auch deren Leiterin gekündigt.
Foto: Michael Mößlein | Das Städtische Museum in der Landwehrstraße in Kitzingen wurde laut Stadtratsbeschluss im Jahr 2020 geschlossen. Damit verbunden hat die Stadt auch deren Leiterin gekündigt.

Die Ansichten klaffen weit auseinander. Nach Meinung der Stadt Kitzingen gibt es kein Stadtmuseum mehr. Ergo braucht es auch keine Museumsleiterin. Stephanie Falkenstein, die bisherige Leiterin, sieht das völlig anders.Der Streit geht mittlerweile ins dritte Jahr. 2018 war das Museum „bis auf Weiteres“ geschlossen worden. Dagegen hatte die Leiterin des Museums erfolgreich geklagt. Die Stadt wurde Ende September 2020 in erster Instanz verpflichtet, sie weiter zu beschäftigen. Im Juni 2020 hatte der Stadtrat jedoch beschlossen, das Museum dauerhaft zu schließen.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat